Fehlende DIBt-Zulassungen für Holzschutzmittel

Das aktuelle Holzschutzmittelverzeichnis vom April 2009 listet zur Zeit eine Vielzahl bauaufsichtlich nicht mehr zugelassener Holzschutzmittel auf. Die DIBt-Zulassungen der überwiegenden Anzahl der Holzschutzmittel sind 2010 abgelaufen und dies, obwohl die Industrie schon lange und vor allem rechtzeitig Anträge auf Verlängerung der Zulassungen gestellt hat.

Das DIBt hat bis heute die Zulassungen zahlreicher Holzschutzmittel nicht verlängert.  Damit dürfen diese aktuell  nicht zugelassenen Holzschutzmittel derzeit nicht für tragende und aussteifende Bauteile verwendet werden. Einige Hersteller haben daher mit dem Ablauf der Zulassung die Auslieferung ihrer Produkte ausgesetzt.  Der „Schwarze Peter“ wird mit dieser Entwicklung dem Bauhandwerk, dem praktizierenden Holzschutzbetrieb zugewiesen. Will man nicht die zahlreichen Holzschutzmittelanbieter bzgl. ihrer derzeit zugelassenen Holzschutzmittel kontaktieren, kann man auf der Internetseite des DIBt 
zahlreiche abgelaufene aber u. a. auch zwei Zulassungsverlängerungen finden und gegen Bares downloaden. Wir haben die nachfolgenden Verlängerungen für Sie gefunden:
a)    Z-58.1-1275 Holzschutzmittel Adolit Bor flüssig bis 14.05.2012 verlängert
b)    Z-58.1-1276 Holzschutzmittel Adolit Holzbau B bis 14.05.2012 verlängert
Sind diese Holzschutzmittel jedoch für die geplante Anwendung, die vorherrschende Gefährdungsklasse einsetzbar? Nutzen Sie unsere Kompetenz. Wir beraten Sie gern.




 

Kontakt / Impressum